In den 19 Wahlkreisen gehen die Hilchenbacher Christdemokraten mit Kandidaten, die überwiegend auch bereits vor Ort schon aktiv  und engagiert sind, ins Rennen. Ziel der Union bleibe es auch weiterhin, die im städtischen Haushalt zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel so einzusetzen, dass die bestehende Infrastruktur erhalten werden kann, ohne dass die Bürgerinnen und Bürger durch eine Steuererhöhungen zusätzlich belastet werden.

Bei der Abstimmung über die Reserveliste wählten die anwesenden Mitglieder den jetzigen Fraktionsvorsitzenden und Kreistagskandidaten André Jung auf Platz 1. Stadtverbandsvorsitzender Ralph Müller nimmt den 2. Platz ein, gefolgt von Arne Buch auf Platz 3. Der Kreistagskandidat für den städteübergreifenden Wahlbezirk Hilchenbach I / Kreuztal IV, Olaf Kemper, wurde auf Platz 4 der Reserveliste gewählt.

Die Wahlkreiskandidaten im Überblick:

Müsen-Nord: Stephan Laubach; Müsen-Mitte: Rolf Skale; Müsen-Süd: Patrick Müller; Dahlbruch-West: Stephan Binsack; Dahlbruch-Süd: Christian Gerhard; Dahlbruch-Mitte I: Dr. Werner Schäfer; Dahlbruch-Mitte II: Oliver Schneider; Dahlbruch-Ost / Sieben-Eichen: Olaf Kemper: Allenbach-West: Tomas Irle: Allenbach-Ost: André Jung; Hilchenbach-Mitte I: Arne Buch; Hilchenbach-Mitte II: Ralph Müller; Hilchenbach-Mitte III: Hans-Georg Ballbach; Hilchenbach-Siedlung: Heinrich Brian Born; Hilchenbach-Ost: Carsten Irle; Hilchenbach-Herrenberg: Lothar Gothen; Grund / Vormwald: Oliver Klingebiel; Hadem / Helberhausen / Oberndorf: Ilka Moll; Lützel / Oechelhausen / Ruckersfeld: Wolfgang Weber.

Reserveliste:

1. André Jung; 2. Ralph Müller; 3. Arne Buch; 4. Olaf Kemper; 5. Christan Gerhard; 6. Tomas Irle; 7. Dr. Werner Schäfer; 8. Wolfgang Weber; 9. Hans-Georg Ballbach; 10. Ilka Moll; 11. Carsten Irle; 12. Lothar Gothen; 13. Oliver Schneider; 14. Heinrich Brian Born; 15. Patrick Müller; 16. Stephan Binsack; 17. Oliver Klingebiel; 18. Stephan Laubach; 19. Marianne Vorländer; 20. Claudio Beitzel; 21. Petra Müller.