Bettina Krusat-Barnickel und Sebastian Paulsberg von der Bezirksregierung Arnsberg stellten dem Gremium den seit Juli vorliegenden Entwurf des Windenergiekonzepts Südwestfalen vor. Und der steht im Widerspruch zu den kommunalen Planungen.

Vorgeschlagene Areale für Hilchenbach ausgeschlossen

Während vor Ort seit drei Jahren der Frage nachgegangen wird, ob es einen weiteren Windpark östlich der Stadt geben kann, zeigt der Arnsberger Entwurf momentan nur zwei potenzielle Windkraftzonen auf - und zwar nordwestlich von Müsen, im Bereich Kindelsberg und Altenberg. Genau da aber möchten die Hilchenbacher keine Windräder setzen lassen.

Siegen-Wittgenstein die Ausnahme?

Baudezernent Michael Kleber widersprach der Auffassung der Arnsberger Gäste, dass der vorliegende Entwurf sich im Großen und Ganzen mit den kommunalen Planungen decke. „Dann scheint der Kreis Siegen-Wittgenstein die totale Ausnahme zu sein.“