Aktuelles aus der Stadt

Aktuelle Meldungen rund um unsere Stadt


(Page 4 of 18)   « Prev  2  3  
4
  5  6  Next »

ihm Weidenau. Landrat Paul Breuer kann noch einmal in den Ring steigen: Die Kreis-CDU kürte ihn am Samstag in großer Geschlossenheit zu ihrem Kandidaten. Er ist 63 Jahre alt und will es noch einmal wissen: Paul Breuer kandidiert bei der Kommunalwahl am 25. Mai für eine weitere Amtszeit als Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein.


sw Hilchenbach. Der größte Naturpark Deutschlands soll er werden, der Zusammenschluss der Naturparke Rothaar-, Ebbegebirge und Homert. Dem Vorhaben könnte nun die Stadt Hilchenbach einen Strich durch die Rechnung machen: Wenn es beim Namen „Sauerland-Rothaargebirge“ bleibt, ist ihr Stadtgebiet nicht drin.


sz Lützel. Die dringend notwendige Sanierung der B 62 zwischen Siegerland und Wittgenstein kann durchgeführt werden. „Auch vor Verabschiedung des Bundeshaushalts 2014 kann der Startschuss für die Sanierung des abrutschenden B62-Stücks bei Lützel gegeben werden.“ Das stellte CDU-Bundestagsabgeordneter Volkmar Klein jetzt nach einem Gespräch mit Verkehrsstaatssekretär Rainer Bomba klar.



js Hilchenbach. Die Stadt soll nicht versuchen, die Finanzierung der Schulsozialarbeit zu übernehmen. Die Grünen fanden im Rat keine Mehrheit für ihren Vorstoß. In einem waren sich am Mittwoch alle Ratsfraktionen einig.


sw Hilchenbach. Erst in der Jahresmitte wird der Rat über die Zukunft der Schulsozialarbeit in Hilchenbach entscheiden. Bis dahin soll die Verwaltung Finanzierungsmöglichkeiten ausloten, die den städtischen Haushalt verschonen oder zumindest entlasten. Diesem Vorschlag von Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab ist der Rat am Mittwoch bei fünf Gegenstimmen und vier Enthaltungen gefolgt.


js Kreuztal/Hilchenbach. Die Bürgerinitiative „Weniger Lärm auf der B 508 und der B 62“ fordert einen schnellen Baubeginn der Kreuztaler Südumgehung. Für einen raschen Baubeginn der Umgehungsstraßenkette zwischen Buschhütten und Schameder sprach sich jetzt noch einmal die Bürgerinitiative „Weniger Lärm an der B 508 und der B 62“ aus.


js Hilchenbach. Mit gut 93.000 Übernachtungen verbuchte Hilchenbach 2013 ein Plus im Vergleich zum Vorjahr. Der Tourismus erweist sich für die Stadt Hilchenbach als recht stabiler Wirtschaftsfaktor.


sw Hilchenbach. Der neue Landesentwicklungsplan verlangt, dass Siedlungsflächen, für die es noch keinen Bebauungsplan gibt, wieder dem Freiraum zugeführt werden — mit diesem Schritt wären dann den Kommunen für die Zukunft die Hände gebunden, neue Baugebiete auszuweisen. Das weckt im Rathaus Sorgen.


js Hilchenbach. Komastation oder Klimabildungsstätte: Was wird aus der ausgedienten Florenburgschule Hilchenbach? Die Zukunft der ausgedienten Florenburgschule in Hilchenbach ist nach wie vor ungeklärt. Einerseits möchte hier eine örtliche Initiative eine Klimabildungsstätte einrichten.


sw Hilchenbach. Zuletzt hatten selbst die Grünen von „Sterbehilfe“ gesprochen, als es um den bereits fünf Mal von Autos — mit unfallflüchtigen Fahrern – umgefahrenen Ahornbaum in der Bruchstraße ging. Der Stadtentwicklungsausschuss hat indes jetzt, mit einer Mehrheit von sechs gegen vier Stimmen, ein regelrechtes Todesurteil gefällt.

(Page 4 of 18)   « Prev  2  3  
4
  5  6  Next »

Newsticker


Links